Wolken

Hans guck in die Luft

Einige Wolken- und Himmelsbilder, die im Laufe der Jahre und Wetterbeobachtungen zusammenkamen.

Hier ein Cumulus castellanus, aufschießende Haufenwolken, die in der Walze einer kommenden Kaltfront nach dem Zwischenhoch einer Zyklone gelegentlich zu beobachten sind. Das Bild ist eher schön als typisch ;-)

Patrick Kubans ganz private Seite ;-)

Ein Cumulonimbus über den bayerischen Alpen. Noch nicht so sehr ausgewachsen, aber für den einen oder anderen Schauer wird er schon gereicht haben. Mehr wurde aus dem aber auch nicht.

Eine Wolkenstraße nach einer ausgedehnten Kaltfront. Kommt hier meist im Frühjahr vor, April, Mai ... Der Boden ist naß und kalt, auch noch vom Winter, die Sonne schon kräftig, die Schichtung der Luft labil. Die Sonne verdampft das Wasser, was bis zur Kondensationsgrenze hochsteigt. Ideales Zeit- und Streckenflugwetter, immer im Zickzack der Kaltfront nach Osten hinterher. Diese Wetterlage hält sich meist nur einen Tag und wirkt auf jedes Fliegergemüt sehr erfrischend ;-)

Das ist eine der Luftaufnahmen der Praktika, was die schlechte Qualität erklärt. An dem Tag hatte ich um meinen Flieger mitsamt Kamera gebangt, der stieg und stieg und war kaum noch runter zu bekommen. Nach diesem Flug habe ich Störklappen in den Sunriser eingebaut.

Bilder sind meist anklickbar

Ein kleines Video, es zeigt Quellbewölkung im Zeitraffer nach dem Durchzug einer Zyklone (“Rückseitenwetter”)

DivX-AVI, 813 KB, vier Sekunden, 640x512

zurück ...